Begegnungs-Container ermöglichen Familientreffen, Kommunikation und Freude für alle. 

Besonders ältere, bereits kranke oder in Pflege befindliche Menschen sind durch den Sars-Cov-2 Virus besonders gefährdet. Aber vor allem diese Menschen benötigen auch Möglichkeiten, ihre Familie oder Freunde und Bekannte regelmäßig zu treffen. Leider erschweren jedoch wichtige Hygiene- und Quarantäne-Vorschriften, die zum Schutz dieser Personengruppen verordnet wurden, regelmäßige und unkomplizierte soziale Kontakte. Besuche im Seniorenheim, Krankenhaus und anderen Pflegeeinrichtungen sind zum Leidtragen aller Beteiligten nicht mehr so einfach möglich. 

Mit unserem Begegnungskonzept wollen wir besonders Schutzbedürftigen und deren Angehörigen einen Raum zur Verfügung stellen, der wieder regelmäßige Besuche und eine gewisse Nähe ermöglicht. 

Die Idee:

Ein umgebauter Büro- bzw. Wohncontainer wird zum Besuchscontainer. Dabei wird eine Trennwand mit einer großen Glasscheibe in der Mitte eingesetzt und mit einer Gegensprechanlage ausgerüstet. So werden Begegnungen wieder einfacher und sicherer. 

Alles, was Sie dazu benötigen ist:

  • • etwas Platz für den gedämmten Wohnraumcontainer
  • • gesonderte Zugänge für die Schutzbedürftigen

Bieten Sie älteren Personen in dieser schweren Zeit die Möglichkeit, mit ihren Liebsten in Kontakt zu treten und profitieren Sie von den vielen Vorteilen unserer  Begegnungs-Wohnraumcontainer. Wir liefern und vermieten in ganz Deutschland.

previous arrow
next arrow
Slider

Zu unserer Standardausrüstung gehören:

Optimale Kommunikation durch unsere hochwertige Gegensprechanlage

Großes Doppelfenster mit Rollladen

Je ein Universaldesinfektionsspender pro Raum

 

Zwei Oberdeckenleuchten

Insgesamt 4 Steckdosen (je zwei pro Raum)

Ein Elektroheizer (1KW)

Sicherungskasten (VDE-geprüfte Elektrik)

 

Optionale Zusatzausstattung:

  • • Rauchmelder Hekatron
  • • Feuerlöscher
  • • Weiterer Elektrowandheizer 1KW
  • • Rollstuhlrampen